News

Update 4: Corona Virus - Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

Erreichbarkeit AVA

Seit dieser Woche ist in der AVA die «Kurzarbeit» eingeführt. Unser Kundendienst und unsere Verlagsbetreuung versuchen weiterhin während den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar zu sein. Bitte entschuldigen Sie, wenn es einmal zu einer längeren Antwortzeit als normal kommen kann.

Zahlungsziele

Sie sind sich alle gewohnt, dass die AVA Ihre Rechnungen pünktlich bezahlt und sehr liquide ist. Wir sind daran mit unseren Banken gute Lösungen zu finden, damit das auch weiterhin so bleibt. Hier unterstützt uns auch die Liquiditätshilfe des Bundesrates. Es wird dabei aber ebenfalls darauf ankommen, wie gut unsere Kunden Ihre Rechnungen bezahlen können. Bis ca. Ende der ersten April-Woche werden wir sehen, welche Möglichkeiten wir haben. Sollte unsere Liquidität genügend Spielraum lassen, sind wir gerne bereit unsere Handels- und Verlagskunden aktiv zu unterstützen. Bitte teilen Sie uns per Mail mit, falls Sie Unterstützung brauchen. Wir werden uns in diesem Fall im April bei Ihnen melden.

Remittenden weiterhin möglich – neu nur mit Bewilligung – aber unbürokratisch

Wir nehmen weiterhin Remittenden zurück. Allerdings neu nur mit Bewilligung der AVA oder eines unserer Dienstleistungsverlage oder deren VertreterInnen. Bitte schicken Sie uns ein Mail. Wir brauchen lediglich die Angaben der Totalmenge und des Totalbetrages (brutto) der Artikel, die Sie zurückschicken möchten. Wir werden Ihnen dann so schnell wie möglich eine Antwort oder Bewilligung schicken.

Defekte oder falsch gelieferte Ware sowie Übermengen aus Schulbuchbuchlieferungen können weiterhin ohne Bewilligung remittiert werden. Ebenfalls Artikel aus RR-Lieferungen für Veranstaltungen. (ansonsten gelten weiterhin unsere RR-Reglungen auf www.ava.ch).

Vormerkungen/Reiseauslieferungen

Als Wiederverkäufer haben Sie folgende Möglichkeiten mit Ihren Bestellungen zu verfahren:

  • Kunden Nummer sperren
  • Kunden Nummer für Reiseaufträge sperren
  • Annullation Reisevormerkungen
  • Annullation aller Vormerkungen

Die Vormerker der AVA bei unseren Lieferanten werden komplett annulliert und auf Basis der neu noch aktiven Kundenvormerkungen vollständig neu bestellt. Damit verhindern wir die Kosten für die Logistik und den Transport nicht mehr verkaufbarer Mengen. Wir empfehlen unseren Verlagen die Verschiebung der Auslieferungstermine für Ihre Neuerscheinungen. Diese würde den Vertretern evtl. auch die Möglichkeit geben, annullierte Bestellungen bei den Kunden später zu erneuern.

Transportsystem

Wir liefern weiterhin täglich mit Schöni-Bücherwagendienst oder DPD.

Lieferungen mit Schöni-Bücherwagendienst:

Die Anlieferung mit Schöni findet neu am Tag statt. Die Samstag-Anlieferung entfällt. Wir sind überzeugt, mit diesen Änderungen einen weiterhin sehr guten Lieferservice bieten zu können. Und dies unter ausserordentlichen Umständen. Wichtig: es entstehen Ihnen vorerst keine Mehrkosten.

Lieferungen mit DPD: nur noch ein Zustellversuch

Die Lieferungen mit DPD laufen weiter wie gewohnt. Bitte teilen Sie den Chauffeuren mit, wo Sie im geschlossenen Laden erreichbar sind. Wo die Chauffeure klopfen oder läuten können (z.B. mit Zettel an der Tür). Wenn die Lieferung nicht abgegeben werden kann, geht sie leider wieder zurück.

24.03.2020


Neu in der Auslieferung AVA ab 1. Januar 2020:


19.12.2019


» Alle News anzeigen

Schnellsuche

Zur Detailsuche

Login

Registrieren

AVA Bestseller

Top